Eazel

Deutsch

Kingdom Forge

Download

Mittelalter für Hardcore-Gamer

Pros

  • Kurze, leicht verständliche Video-Tutorials (u.a. auf Youtube verfügbar, aber natürlich auch im Spielmenü)
  • Gutes Training selbst für alte Strategie-Hasen
  • Angenehm unaufgeregte, ruhige Hintergrundmusik

Nachteile

  • nichts für die, die gar nichts Unaufgeregtes wollen

“Kingdom Forge” ist ein rundenbasiertes Strategiespiel, das alle Hardcore-Gamer zum Online-Spiel einlädt und sich in kürzester Form mit drei Eigenschaften beschreiben lässt: kostenlos, kinderleicht zu erlernen und absolut addiktiv. Es vereint Merkmale des legendären Brettspielklassikers ‘Risiko’, des Schachspiels und des Fantasy-Genres in sich.

Rekrutiere nur die Unerschrockensten und Kampferprobtesten für Dein Heer

The medieval world is not enough

Zeitlich begeben wir uns ins Mittelalter. Damit ist wahrscheinlich vielen auch schon klar, worum es in Kingdom Forge geht (nein, Hexen werden nicht verbrannt): Das Ziel besteht darin
- leistungsstarke Schmieden zu erbauen, in denen die Waffen hergestellt werden können, die Du benötigst, um Dein Königreich zu schützen,
- eine schlagkräftige Armee (je größer desto besser) aus adleräugigen Bogenschützen, furchterregenden Rittern, unerschrockenen Schwertfechtern und anderen streitbaren Kämpfern aufzustellen und
- sich die richtigen Verbündeten zu sichern.
Schließlich geht es um nichts Geringeres als die Eroberung der bekannten Welt.

Dein Reich, Deine Hauptstadt, Dein Stolz

Der Spieler, der für sich bis zu vier (Vollversion) “heroes” auswählt,  muss also seine ganze Online-Strategiespiel-Begabung und –Erfahrung unter Beweis stellen. (Von eben dieser Erfahrung dürfte auch abhängen, für welche Schwierigkeitsstufe von I bis V man sich entscheidet.) Beginne damit, die Stadt, von der aus Du weise und gerecht, doch mit eiserner Hand Dein Königreich regierst, in das blühende Zentrum einer bewunderten und gefürchteten Großmacht zu verwandeln.

Deine Feinde wollen das gleiche wie Du. Aber für sich

Aber Deine Stadt und Dein Reich sollen nicht mehr als ein Anfang sein. Es geht sowohl darum, an das eigene Territorium angrenzende herrenlose Gebiete und jungfräuliche Ländereien (angezeigt auf in drei verschiedenen Größen wählbaren Maps) anzugliedern, Wasservorräte zu sichern etc. als auch darum, die Feinde zu zerschlagen, ihre Armeen zu zermalmen und sich ihre Reiche einzuverleiben. Dumm nur, dass diese Feinde genau das selbe Ziel haben… (in der Vollversion bis zu sechs Gegner möglich).

Erst Alles ist das Ganze

Mit jeder Annexion/Eroberung füllt sich auch das Staatssäckl und die Spielfiguren gewinnen Erfahrungspunkte. Burgen, die in drei verschiedenen Ausführungen (mit verschiedenen Eigenheiten) zur Auswahl stehen, können gebaut werden. Es gibt kein Ausruhen, immer weiter verschoben werden die eigenen Grenzen – es geht ums Ganze!

Kingdom Forge-Symbol

Typ Freeware

Version 1.0

Größe 16.37 MB

Andere Versionen

1.0

Bewertung