Eazel

Deutsch

Unser liebster virtueller Freund kann auch auf dem PC gefüttert, gebadet und unterhalten werden

Pros

  • Angenehmes Design
  • Große Auswahl an Minispielen
  • Leichte und simple Oberfläche
  • Keine Altersbeschränkung

Nachteile

  • Mini-Spiele wenig originell
  • Auf Dauer eher für Kinder

Pou ist eine Art virtuelles Haustier im Tamagochi-Stil. Er ist ein unförmiges Wesen aus dem Weltall, um das sich der Spieler kümmern muss. Der süße und liebenswürdige Pou will regelmäßig gefüttert, gebadet und unterhalten werden. Pou ist eine App für Android-Geräte, die mit Hilfe von einem kostenlosen Emulator wie BlueStacks oder ähnlichen Programmen auch auf dem PC gespielt werden kann.

Ein Tamagotchi mit vielen Mini-Spielen

Das Prinzip des Tamgotchi wurde vielfach kopiert und zahlreiche moderner Spiele bieten eine ähnliche Erfahrung. So gibt es zahlreiche Apps mit einem Tier oder Wesen, um das man sich kümmern kann. Dies erscheint ein sinnvolles Spiel für Kinder, denen man beibringen will, wie man sich um ein Haustier oder andere Menschen kümmern muss. Allerdings sind nicht nur Kinder von dieser Art Spiel begeistert, sondern auch viele Erwachsene beschäftigen sich nebenbei gerne mit ihrem virtuellen Haustier.

Viele der neueren Apps bieten sehr komplexe Tiere mit detaillierter Graphik, während das Tamagotchi aus den 90er Jahren nur aus ein paar Pixeln bestand. In gewisser Weise nähert sich Pou diesem alten Konzept wieder an. Das Spiel ist jedoch sauber designt und schön anzusehen. Die Farben sind angenehm und die Bedienung simpel und übersichtlich. Die Einfachheit eignet sich gut für jüngere Nutzer und ist auch für Erwachsene sehr angenehm.

Pou umsorgen

Pou hat insgesamt vier Bedürfnisse: Hunger, Unterhaltung, Sauberkeit und Freundschaft. Werden diese nicht ausreichend erfüllt, geht es mit der Laune bergab. Der Status der Bedürfnisse wird oben am Bildschirm angezeigt. Die Interaktion mit Pou läuft in den Bereichen Hunger, Sauberkeit und Freundschaft im Spiel selbst ab.

Möchte man Pou unterhalten, gibt es eine große Auswahl an Mini-Spielen, die man mit Pou spielen kann. Hier hebt sich Pou wirklich von anderen Spielen dieser Art ab, da die Vielfalt doch recht groß ist. Letztlich ist aber nichts Neues dabei. Es sind altbekannte Spiele in neuer Auflage, die jetzt Pou enthalten. Beispielsweise eine Art Flappy Pou anstatt Flappy Bird oder das übliche Match 3 Spiel ähnlich wie in Candy Crush Saga, nur mit Pous anstatt Bonbons.

Pou auf dem PC

Während des Spiels oder durch die Bezahlung mit echtem Geld sammelt Pou Gold. Dies dient dazu, Essen, Kleidung und Einrichtungsgegenstände für Pou zu kaufen. Mit der Zeit verbessert man Pou und kann das Ganze mit Freunden teilen und deren Pous besuchen. Der Name kann natürlich auch geändert werden. Pou kann außerdem wie ein Papagei alles wiederholen, was ins Mikrofon gesprochen wird.

Das Spiel richtet sich wahrscheinlich mehr an Kinder als an Erwachsene. Das schöne Design und die einfache Oberfläche begeistern jedoch auch Erwachsene zumindest eine Zeit lang. Auf dem Computer läuft Pou mit dem Emulator genauso wie auf dem Android-Gerät. Hier sind keine Unterschiede zu vermerken. So kann man Pou auch wenn man kein Android-Gerät besitzt oder neben dem Arbeiten am Rechner umsorgen.

So kann man Pou auch wenn man kein Android-Gerät besitzt oder neben dem Arbeiten am Rechner umsorgen

Pou für PC ist ein lustiges kleines Spiel, das schön gezeichnet ist. Das simple Design überzeugt und macht das Spiel sehr angenehm. Mit der großen Anzahl an Mini-Spielen hat man nach dem Herunterladen auch Abwechslung für stundenlangen Spielspaß. Ein toller virtueller Freund für Groß und Klein.

Pou for PC-Symbol

Typ Freeware

Version 1.4.73

Größe 20.88 MB

Andere Versionen

1.4.73 1.4.69 1.4.67 1.4.53 1.4.19

Bewertung