Eazel

Deutsch

America's Army: Proving Grounds

Download

In einer Liga mit Counter Strike und Call of Duty: ‘America's Army: Proving Grounds’

Pros

  • Ein Zurück-zu-den-Wurzeln eines erfolgreichen Konzepts
  • Freeware-Alternative zu den bekannteren aber kostenpflichtigen Shootern
  • Keine skandalösen Darstellungen zerfetzter Körper, abgerissener Gliedmaßen etc.
  • Sehr aktive Community

Nachteile

  • Die üblichen Vorbehalte gegen Shooter

‘America’s Army: Proving Grounds’ ist ein kostenloses Actionspiel, das dem Genre der Taktik-Shooter angehört; es beinhaltet jedoch auch Elemente, die zur Ego-Shooter-Kategorie zu zählen sind. Wer Shooter mag oder gar schon Spaß an einem der Vorgänger aus der ‘America’s Army’- Reihe hatte, wird auch dieses Mal nicht enttäuscht sein – trotz der Tatsache, dass die Spiele im Auftrag der US Army und mit dem Ziel, mehr junge Rekruten für Uncle Sam zu begeistern, entwickelt wurden, ist der große Erfolg, den (fast) alle bisherigen Teile und insbesondere der bislang vierte, ‘Proving Grounds’, hatten und haben, ein Beleg dafür, dass es einfach tolle Spiele mit viel Action und Rhythmus sind.

Das ‘America’s Army’ - Konzept

Falls es jemand doch noch nicht kennen sollte: die AA-Spiele gibt es zwar auch in einer (nur-Training-) Einzelspieler-Version, das echte AA-Feeling bekommt man jedoch erst, wenn man mit anderen (und gegen andere) spielt. Egal für welches Team man sich nach Download und Anmeldung entscheidet: man ist immer Infanterist der US-Army – während die gegnerische Mannschaft immer nicht-amerikanische Streitkräfte (‘Opposing Forces’ – OpFor) sind. Die Teams kämpfen miteinander darum, verschiedene Aufgaben (abhängig vom gewählten Modus) zu erfüllen. Da dabei modernste Waffen zum Einsatz kommen, wird auch verletzt, verstümmelt, getötet, geblutet – und gestorben. Mit Rücksicht auf die öffentliche Meinung werden Blut und Wunden jedoch nur angedeutet – ganz im Gegensatz zu der grandiosen Detailtreue, mit der die Waffen selbst dargestellt werden.

Was ist das Neue an “AA: Proving Grounds”?

“Never change a winning team” – das Konzept bleibt. Nachdem die Vorgängerversion jedoch mehr oder weniger floppte und viele Gamer aus der AA-Community abwanderten, ist es an ‘Proving Grounds’, verlorenes Terrain zurückzugewinnen.

America’s Army: Proving Grounds gewinnt verlorenes Terrain (und enttäuschte Fans) zurück.

Dazu setzt man auf einen Mix aus bewährten Features und stärkerer Betonung auf taktischen Manövern und Ausbildung, die den normalen Army-Alltag wiederspiegelt. Neu ist auch, dass jeder Spieler sich seine Waffen aus einem vorgegebenen Arsenal selbst auswählen kann. (Vorher wurde eine bestimmte Funktion ausgewählt, der automatisch eine bestimmte Waffe zugeteilt wurde).

America's Army: Proving Grounds-Symbol

Typ Freeware

Version 4.0b

Größe 1.09 MB

Andere Versionen

4.0b

Bewertung