Eazel

Deutsch

Warcraft III: The Frozen Throne

Download

Eine Erweiterung zur Vervollständigung der Warcraft-Geschichte mit vielen neuen Elementen

Pros

  • Viele neue Spielelemente
  • Neue interessante Geschichte
  • Neue Spielmechanismen wie Marktplatz und neutrale Helden
  • Verbesserter Szenarieneditor

Nachteile

  • Es können immer noch nur 12 in eine Truppe
  • Keine Neuerungen, die den Spieler zu Strategieänderungen zwingen

Warcraft III: The Frozen Throne ist eine Erweiterung zu dem Echtzeit-Strategiespiel Warcraft III: Reign of Chaos. Bei diesem Spiel geht es darum eine Basis aufzubauen und diese verteidigen zu können, aber wer nur verteidigt verliert schnell. Der Spieler muss aktiv in das Schlachtfeld ziehen und neue Gegenden erobern und seine Feinde zurückdrängen. Die Erweiterung schafft in der Kampagne Klarheit über einige offene Enden in der Geschichte des ursprünglichen Spiels und fügt neue Rassen, Szenarien, Gebäude und Helden hinzu.

Neues in der Welt

Die Geschichte spielt etwa ein Jahr nach den Ereignissen des Grundspiels und drei Jahre vor den Ereignissen von World of Warcraft. Der Spieler erfährt, wie die Rasse der Naga erwacht, die Blutelfen entstehen und was die Ursprünge des Konflikts in Kalimdor sind. Der Hauptteil der Erzählung ist jedoch die Verwandlung von Arthas in den Lich König, der später Hauptgegner einer World of Warcraft Erweiterung ist.

Neben vier neuen Kampagnen bringt die Erweiterung zwei ganz neue spielbare Rassen hinzu, die Naga und die Draenei, für die es auch einige Missionen gibt. Für alle Rassen kommen zusätzliche Gebäude und Upgrades. Außerdem gibt es für jede Rasse einen weiteren spielbaren Helden, so dass es nun jeweils vier Helden anstatt drei gibt. Eine besondere Neuerung sind die Schiffeinheiten. Das Spiel ist mit der Erweiterung nicht mehr nur noch auf das Land beschränkt.

Neue Strategie

Die Strategie bleibt im Großen und Ganzen so wie schon im Grundspiel. Mit den Ressourcen Gold und Holz muss die Basis errichtet werden. Es ist wichtig, neue Goldminen einzunehmen. Allerdings wurden die Kosten für einzelne Gebäude und Einheiten neu berechnet, um eine bessere Balance zu schaffen. Nach wie vor müssen Bauernhöfe für die Essensproduktion gebaut werden und Truppen können höchstens 12 Einheiten umfassen. Die Höchstzahl der Gesamteinheiten ist aber auch gestiegen.
Die Spielmöglichkeiten bleiben Kampagne sowie einzelne Szenarien gegen den Computer oder im Multiplayerspiel. Allerdings drehen sich die einzelnen Kampagnen jetzt nicht mehr um eine bestimmte Rasse, sondern es geht jeweils um eine bestimmte Hauptperson oder eine Gruppe von Charakteren, die Kern der Kampagne sind. Nebenbei gibt es neue Spielmechanismen, wie den neutralen Marktplatz und auch neutrale Helden, die man über eine Taverne anheuern kann.

The Frozen Throne ist eine würdige Ergänzung zum Hauptspiel. Das Herunterladen ist ein Muss für alle Freunde der Echtzeit-Strategie oder der Warcraft-Serie, da hier wichtige Teile der Hauptgeschichte enthalten sind. Zudem machen die neuen Elemente ein ohnehin schon herausragendes Spiel noch interessanter.

Warcraft III: The Frozen Throne-Symbol

Typ Freeware

Version Beta

Größe 7 MB

Andere Versionen

Beta

Bewertung